• Home
  • DGZS
  • Uwe Gerstenberg im Magazin eDel Kapital

Uwe Gerstenberg im Magazin eDel Kapital

Der Teaser im eDel Kapital, dem Magazin für Wirtschaftskanzleien, Vermögen und Sicherheit, beschreibt es treffend: „Wer Bedrohungen umfassend begegnen“ wolle, müsse neben Gebäude- und Lebenssicherung auch „reale und virtuelle Gefahren im Blick haben“. Dies fängt bei der Eigensicherung im Alltag schon an. Lesen Sie hier im Überblick die wichtigsten Ausschnitte der neuen Ausgabe oder laden Sie sich das neue eDel Kapital Magazin am Ende dieses Artikels herunter.

Sicherheitsexperten sehen ungenaue Bedrohungslagen deutlicher

Auf der Welt ist nichts sicher – soviel sei sicher. So oder so ähnlich hört man es immer mal wieder aus vager Ecke, wenn es um die Einschätzung von Bedrohungslagen geht. In letzter Zeit stechen darin die Risikofelder
  • Terrorismus,
  • Cyberkriminalität und
  • Einbrüche in die Privatsphäre
hervor. So sehr diese Phänomene natürlich in erster Linie die Gesellschaft bedrohen, ist auch der Einzelne in der Verantwortung.



gerstenberg"Wenn jeder vor dem Besuch einer Großveranstaltung mal prüft, wo die Rettungswege 
entlanglaufen, hilft das im Ernstfall einer etwaigen Evakuierung. Auch kann man sich 
überlegen, was man in seine Tasche packt, und was man zu Hause lassen könnte. Das 
erspart Zeit bei der Sicherheitskontrolle."

Uwe Gerstenberg
Gerstenbergs Geschäftspartner bei consulting plus, Stefan Bisanz, ergänzt noch einige Aspekte zum Einbruchschutz. Es gelte zum Beispiel hier nicht nur Systeme zum Einbruchschutz zu hinterfragen (oder einem Stresstest zu unterziehen), sondern auch regelmäßig die Qualität der Sicherheitsdienstleister, die für einen arbeiten. Ziel muss sein, die Empfänger von Sicherheitsdienstleistungen dafür zu sensibilisieren, dass es nicht nur einer Gefahrenabwehr bedarf, sondern auch das Antizipieren von Täterdenkweisen. consulting plus wandelt sich mehr und mehr vom klassischen Sicherheitsdienstleister zum Anbieter integraler Sicherheitslösungen. Denn die Zugangswege zu geschützten Gütern verlaufen längst nicht nur physisch, sondern auch digital. Wenn Sie mehr über die Themen sogenannter virealer Sicherheitsbereiche erfahren wollen, können Sie das im Artikel zur Gründung der Deutschen Gesellschaft für Zukunft und Sicherheit lesen, deren Präsident Uwe Gerstenberg ist, oder im Download des Magazins eDel Kapital:

 

Download Magazin

Mit einem Klick auf das Cover das Magazin herunterladen

Uwe Gerstenberg
Sicherheitsberater

info@uwe-gerstenberg.de
Telefon: 0201 2790432
consulting plus Beratung GmbH www.consulting-plus.de
Huyssenallee 99-103
45128 Essen

Kontakt

  • consulting plus
    Beratung GmbH
    Uwe Gerstenberg
    Huyssenallee 99-103
    45128 Essen

    Tel.: 0201 2790432
    Fax: 0201 2790439